Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Hotel Rosalpina Dolomites
 

Naturwunder entdecken.

3 Touren. 3 Erlebnisse. Ein Glücksgefühl.

Es ist Herbst. Golden schimmert das Licht. Kristallklar ist die Bergluft. Makellos der blaue Himmel über den Gipfeln der Dolomiten. Die Natur erstrahlt in den buntesten Herbstfarben. Zu dieser Jahreszeit ist eine Wanderung durch die überwältigende Naturlandschaft rund um das Rosalpina Dolomites etwas ganz Besonderes. Einzigartig.
Ein Schritt nach dem anderen. Auf weichem Waldboden. Durch herbstlich gefärbte Wälder. An schroffen Felswänden entlang. Hinauf bis auf imposante Berggipfel. Grandiose Ausblicke am Ziel sind die Belohnung für die Anstrengung. Das Gefühl von grenzenloser Freiheit in unberührter Natur ist mit nichts zu vergleichen. Selten ist man sich selbst so nah wie am Berg.
Wir erzählen Ihnen, wo Sie jetzt im Herbst dieses Wanderglück finden können. Nicht umsonst liegt das Rosalpina Dolomites schließlich mitten im UNESCO Welterbe Dolomiten. Lassen Sie sich inspirieren. Begeistern. Faszinieren. Zum Natur-Entdecken anregen.





Wanderung 1: Panorama-Rundwanderung um den Peitlerkofel

 

Sie können den Peitlerkofel natürlich besteigen. Sie können ihn aber auch umrunden. Eine sehr lohnenswerte Wanderung im UNESCO Welterbe Dolomiten. Die Ausblicke sind stets überwaltigend schön. Genauso wie das Erleben der Natur. Unvergesslich beeindruckend.

Am Würzjoch starten Sie los. Und steigen in Richtung Peitlerscharte auf. Der Panoramablick, der sich Ihnen hier bietet, ist überwältigend. Der Weg führt Sie über satte Bergwiesen, Sie wandern auf märchenhaften Waldwegen und entlang an Bächen, in denen kristallklares Quellwasser sprudelt. Urige Almhütten laden zur Einkehr ein. Gestärkt mit Köstlichkeiten aus der heimischen Küche kehren Sie schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Vielleicht müde. Aber glücklich. Zufrieden. Mit neuer Energie für kommende Herausforderungen.




Wanderung 2: Adolf-Munkel-Weg & Villnösser Almen

 

Die Villnösser Geisler. Ein Anblick, den Sie nie wieder vergessen werden. Vom Rosalpina Dolomites aus betrachten Sie die markanten Bergspitzen aus der Ferne. Auf dem Adolf-Munkel-Weg, der zu den schönsten aller Dolomitenwege gehört, erleben Sie sie aus nächster Nähe.
Ausgehend von Zans, wandern Sie auf dem bekannten Adolf-Munkel-Weg durch eine beeindruckende Naturlandschaft. Die Pfade führen entlang der Waldgrenze, durch bunte Wälder, an urigen Almhütten vorbei. Die farbenprächtige Pflanzenwelt, der Sie hier begegnen, könnte vielfältiger nicht sein. Ein Genuss für die Sinne. Ebenso wie der Duft der Almwiesen. Oder das Rauschen des frischen Quellwassers. Auf idyllischen Waldwegen gelangen Sie zu reizenden Berghütten, wo Sie kulinarisch verwöhnt werden. Mit großartigem Ausblick auf die imposanten Felswände der Dolomiten kehren Sie schließlich zurück nach Zans.




Wanderung 3: Plose-Wanderung

 

Ihr Urlaub in den Dolomiten. Stets von atemberaubenden Ausblicken gekrönt. Das ist ein Versprechen. In besonderer Erinnerung bleibt jedoch eine Wanderung auf der Plose. Das großartige 360°-Panorama lässt Sie staunen. Ein Genuss für Augen und Seele.
Ihr Startpunkt ist das Rosalpina Dolomites. Hier wandern Sie direkt los. Auf malerischen Waldwegen erreichen Sie die weiten Almböden der Plose. Der Ausblick auf die umliegenden Berggipfel des UNESCO Welterbes Dolomiten und in die fernen Alpen ist hier unvergleichlich. Begleitet von der milden Herbstsonne ist eine Plose-Wanderung eine wahre Kraftquelle. Wie gemacht dafür in sich zu gehen. Still zu werden. Achtsam durch eine traumhafte Landschaft zu wandern. Den Geräuschen der Natur zu lauschen. Ihre Einzigartigkeit mit allen Sinnen zu erleben. Hier das Pfeifen eines Murmeltiers. Dort das Zwitschern der Vögel. Vielleicht ein seltenes Edelweiß entdecken. Voller neuer Lebensfreude dank dieser wunderbaren Eindrücke kehren Sie schließlich zurück ins Rosalpina Dolomites.


 
Bilder: IDM, Südtirol