Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Hotel Rosalpina Dolomites
 

Brixen

Das doppelte Erlebnis - Stadt und Berg


Der Dom zu Brixen

Der Ursprung des Brixner Doms geht auf das 10. Jh. zurück, das Grundgebäude wurde im Laufe der Jahre jedoch mehrere Male umgebaut. Deshalb finden Sie unter den größtenteils barocken Elementen auch gotische und romanische Zeitzeugen wieder. Hervorzuheben sind die kunstvollen Fresken und Malereien, welche die Kirche schmücken.


Hofburg Diözesanmuseum Brixen

Die mittelalterliche Stadtburg der Bischöfe von Brixen, errichtet im 13. Jh., erfuhr in den folgenden Jahrhunderten mehrere bauliche Veränderungen. Heute beherbergt die Hofburg das Diözesanmuseum, die Krippensammlung und das Diözesanarchiv. Mehr Information.


Pharmaziemuseum Brixen

Im Haus der Stadtapotheke sind fast lückenlos 400 Jahre Pharmaziegeschichte dokumentiert. Die ausgestellten Geräte, Heilmittel, Gefäße und Verpackungen stammen aus dem täglichen Apothekengebrauch und zeigen Fortschritt und Wandel der Arzneikunde. Mehr Information.


Romantischer Stadtrundgang

Vieles zu sehen gibt es für Sie und Ihren Schatz in der romantischen Bischofsstadt Brixen. Malerische Brunnen, der spätgotische Kreuzgang und der stattliche Dom sind nur einige der Dinge die es zu entdecken gibt. Kombinieren können Sie dies alles mit einem kleinen Shoppingbummel und einem Aperitif in einem idyllischen Stadtcafe.


Turmmuseum Weißer Turm


Der 72 m hohe gotische Turm der Pfarrkirche zum Hl.Michael gehört neben den Doppeltürmen des Domes zu den Wahrzeichen der Stadt Brixen. Wegen seines hellen, gemauerten Turmdaches wird er "Weißer Turm" genannt. Er ist begehbar und beherbergt Schauglocken, Modelle der Kirche und des Turms, Turmuhren und historische Stadtansichten.